CLT Conference in Scotland|Edinburgh - Prognose: Verdreifachung des CLT-Einsatzes in UK bis 2020

Innerhalb der nächsten 8 Jahre wird es, so eine Prognose von K. H. Weiss von TimberFirst, zu einer Verdreifachung des CLT-Einsatzes in UK kommen. Dies bedeutet eine rund 15%ige Steigerung des CLT-Bedarfs pro Jahr. Dabei wird den ingenieurorientierten Unternehmen wie EURBAN, KHL UK und B&K Structures eine besondere Bedeutung beigemessen und auch weiterhin zugesprochen. Erwähnenswert sind zudem die Aktivitäten von Ramboll und jene von S. Smith und T. Wallwork.

K.H. Weiss geht von einem gegenwärtigen Produktionslevel von rund 4,4 Mio m2 CLT aus. Bei einer durchschnittlichen Plattenstärke von rund d = 125 mm wird das von G. Schickhofer für 2012 prognostizierte Produktionsvolumen von rund 550.000 m3 bestätigt.

Was bedeutet das für UK und im Speziellen für Scotland. Im Rahmen der Fachveranstaltung wurden die Ergebnisse eines zweijährigen CLT-Projektes, welches von der Edinburgh Napier University | Forest Products Research Institute (FPRI) durchgeführt wurde, vorgestellt. J. Hawker, D. Crawford und D. Turnbell gaben einen eindrücklichen Einblick in ihre Arbeit. Ziel der erwähnten CLT Conference war es nämlich, einerseits die Ergebnisse einem interessierten geladenen Publikum näher zu bringen und andererseits innovative Produktionsbetriebe dazu zu bewegen, weitere Schritte hin zu einer Etablierung einer CLT-Produktionstätte in Scotland voranzutreiben.

Eine durchaus gelungene Veranstaltung (88 Teilnehmer), um mit dem 'mainstream construction material CLT (A. Waugh)' auch weiterhin im Gespräch zu bleiben. Gratulation an P. Wilson, dem Organisator und Moderator der Veranstaltung.

Programm der Veranstaltung

Zwei Veranstaltungen an zwei Tagen zum Thema BSP | CLT | XLAM in Milano

Am 10. Mai fand der Convegni 'Case ed edifici in legno' mit internationaler Beteiligung statt (rund 180 Teilnehmer). A. Bernasconi stellte gemeinsam mit dem Architekten F. Rossi Prodi die vier 9-geschossigen Wohnbauten 'Via Cenni' von. Nahezu bei jedem der vorgestellten Projekte kam BSP zum Einsatz.

Am 11. Mai fand die Veranstaltung mit dem Titel 'XLAMclt - building the future of housing' im Rahmen der Messe 'Xylexpo'12' statt (zwischen 100 und 150 Teilnehmer). Im Anschluss an die Fachbeiträge wurden viele Fragen gestellt und über die Bauweise diskutiert. Teilnehmer aus Japan, Südamerika und Russland zeigten Interesse an der Bauweise und knüpften Kontakte mit den Vortragenden (Deckblatt Tagungsband).

'Maritime Pine', Plantagen-Douglasie, Edelkastanie und Eucalyptus für die Produktion von BSP!?

In Zusammenarbeit mit den Universitäten von Cagliari und Sassari wurden die ersten BSP-Elemente aus sardischem Holz - 'Maritime Pine' und Eucalyptus - an der TU Graz hergestellt und geprüft. Nach einem 6-monatigen Erasmus-Aufenthalt am Institut für Holzbau und Holztechnologie der TU Graz stellte M. L. Fadda die ersten Ergebnisse aus ihrer Masterarbeit im Rahmen einer halbtägigen Fachtagung (rund 120 Teilnehmer) an der Università degli Studi di Cagliari vor. Kollegen aus Firenze - CNR-IVALSA - berichteten über Ihre BSP-Erfahrungen mit der Holzart Douglasie (Herstellung, Prüfverfahren und Einsatz bis hin zum Zulassungsverfahren).

Der Einsatz von BSP zur Errichtung eines Wohnhauses an der Costa Smeralda sollte ebenfalls nicht unerwähnt bleiben. Zusammenfassend kann erwähnt werden, dass BSP in vielen Regionen Italiens definitiv 'angekommen' ist, die speziellen Holzarten dieser Regionen zum Einsatz kommen und kostengünstige Herstellungsverfahren an Bedeutung gewinnen werden.

Programm der Fachtagung

Wood Innovations 2012

Am 10. und 11. Oktober 2012 findet in Melbourne | Australien sowie am 16. und 17. Oktober in Rotorua | Neuseeland Australasians Technologie Event Wood Innovations 2012 statt.

Programm

Course TIMBER CONSTRUCTION in Alghero

Vom 3. bis 5. Mai 2012 findet an der Università degli Studi di Sassari der Kurs Timber Construction - Costruzioni in Legno statt.

Programm

International Conference - XLAMclt building the future of housing

Am 11. Mai 2012 findet in Mailand die internationale Konferenz XLAMclt building the future of housing statt.

XLAM is the future of timber constructions! A clear-cut opportunity to offer an effective and efficient alternative; a set stage to respond in a manner that is consistent with the need to find new tools, new models, new structures to improve our way of life ....

Programm

Special Timber Engineering Conference in Graz - Multi-storey Timber Buildings in London Mailand - direction for Graz?

On April 27th 2012 the 3rd Special Timber Engineering Conference - 3. GraHSoFT'12 - will take place in Graz | Seifenfabrik Veranstaltungsgelände. The topic will be "Multi-storey Timber Buildings in London Mailand - direction for Graz?".

The 3rd "Grazer Holzbau-Sonderfachtagung" 2012 (3rd Special Timber Engineering Conference) addresses the development of CLT in Italy and UK and provides insight in research, development and transfer, and discusses their legal frameworks which obviously can be classified as more affine to timber and trend-setting if compared to traditional timber engineering countries in Central Europe.

Amongst others the flagship projects of London and Milan will be presented. At the end exclusive CLT-objects of Graz will be shown in particular with focus on the residential building project 'wohnen_am_fluss – timber in town'.

Folder 3. GraHSoFT'12

Fichte und Birke als tragende Elemente - Artikel "Der Standard"

In der "Der Standard"-Ausgabe vom 07.03.2012 wird über aktuelle Forschungsprojekte des Instituts für Holzbau und Holztechnologie sowie des Kompetenzzentrums holz.bau forschungs gmbh berichtet.

Artikel "Der Standard" (Quelle: Der Standard, 07.03.2012)

Newsletter 2011/12 online!

Der neue Newsletter der holz.bau forschungs gmbh für das Jahr 2011 ist ab sofort online abrufbar.

newsletter 2011/12